Sonderbau-Lösungen von Willenbrock

GENAU NACH MASS

Sonderbaulösungen von Willenbrock

Maßgeschneiderte Umbauten, Modifikationen oder Neubauten für jede Unternehmensgröße

Linde Material Handling bietet eine breite Produktpalette mit mehr als 70 Baureihen. Dennoch reicht in manchen Fällen ein Standardfahrzeug nicht aus, um die Kundenanforderungen optimal zu erfüllen. Zu unterschiedlich sind oft Platzverhältnisse und Transportgut, zu individuell die Einsätze im jeweiligen Unternehmen. Für anspruchsvolle Einsätze braucht es deshalb passgenaue Lösungen. Manchmal statten bereits kleine Modifikationen ein bestehendes Gerät mit genau den Features aus, die der Kunde wünscht. Manchmal ist es aber auch erforderlich, ein ganz neues Fahrzeug zu entwickeln.

Sonderbau ist eine Dienstleistung, die Kunden bei Willenbrock sehr oft nachfragen. Um diesem Bedarf zu entsprechen, hat das Unternehmen eine eigene Abteilung für Sonderbau etabliert. Drei Spezialisten beschäftigen sich dort intensiv mit Neukonstruktionen, Einzelanfertigungen und Spezial- oder Umbauten. Bis heute haben sie zahlreiche Projekte realisiert, die sich als Einmal- oder Serienbau in der Praxis bewährt haben.

Die Kosten dieser Maßnahmen sind sehr unterschiedlich, häufig aber geringer als erwartet; in jedem Fall steigern sie die Effizienz beträchtlich und minimieren Unfälle und Schäden.

Neben der intensiven Kundenberatung, der Planung und der kompletten Projektabwicklung begleiten die Experten von Willenbrock jedes Projekt rechtssicher. Sie führen Konformitätsbewertungsverfahren durch, nehmen Risikobeurteilungen vor und entwickeln Strategien für eine erfolgreiche Risikominimierung. Außerdem dokumentieren sie die gesamte Maßnahme lückenlos und führen – soweit erforderlich – eine CE-Kennzeichnung durch. Am Ende erhält der Kunde ein modifiziertes oder neu entwickeltes Fahrzeug mit CE-Kennzeichnung und einer Betriebs-, Wartungs- und Prüfanleitung, die speziell für sein Sonderfahrzeug erstellt wurde.

Die Zahl der Referenzprojekte ist groß und umfasst beispielsweise:

  • einen verbrennungsmotorischen Linde-Stapler, dessen Kabine für den Einsatz in der Getränkeindustrie um 60 Zentimeter erhöht wurde
  • den Anbau von elektronischen Fußschutzleisten an handgeführten Nieder-/Hochhubwagen zur Unfallminimierung
  • die Neukonstruktion eines Rollentransporters für die Papierindustrie
  • die Konstruktion/Fertigung von Plattformen zum Handling von IBC-Containern
  • die Konstruktion von Ramm- und Kabelschutz an Staplern zur Reduzierung von Anfahrschäden
  • die Konstruktion/Fertigung von Fahrzeugkomponenten aus Edelstahl für die Lebensmittelindustrie
  • die Modifikation von Hubtischen und Arbeitstischen
  • der Sonderbau von Wiegesystemen, Rollenhebern, Hebegeräten, Fasswendern

Sprechen Sie unsere Sonderbau-Spezialisten an und lassen Sie sich kostenlos beraten!

René Lechner

Leitung Sonderbau

  • Tel.: +49 412 5497-220
  • rene.lechner@willenbrock.de

Hardy Klapproth

Konstruktionsberater

  • Tel.: +49 412 5497-223
  • hardy.klapproth@willenbrock.de

Rensche Hüser

Assistenz Sonderbau

  • Tel.: +49 412 5497-221
  • rensche.hueser@willenbrock.de